AUDI Klassik Open Air

Aufgaben: Projektleitung, Konzeption, Beratung, Technische Leitung, Redaktion

Im Jahr 2009 brachte finke | production die damaligen Vertreter der AUDI AG, auf der Suche nach einem kulturellen Engagement in Berlin, mit den Veranstaltern des „Klassik Sommers in der Kulturbrauerei“ zusammen; und damit einen neuen Kunden an eine alte Wirkungsstätte. Diese Zusammenkunft war der Start einer 5-jährigen sich gegenseitig befruchtenden engen Zusammenarbeit, welche das traditionelle Berliner Klassik Open Air stärkte, und das kulturelle Engagement der AUDI AG in Berlin manifestierte. Im Jahr 2011 steigerte Audi seine Engagement durch den Erwerb der Namensrechte - das „Audi Klassik Open Air“ war geboren.

finke | production war es eine Freude diese Veranstaltung über all die Jahre für die AUDI AG zu betreuen. Feierliche Eröffnungsabende mit über 1.500 Gästen, VIP Empfänge, Fahrzeugpräsentationen, kreative Pyrotechnik, Videoleinwände oder - mit der Audi Bläser Philharmonie - ganze Orchester, jedes Jahr realisierten wir ein neues Highlight.

Durch die langjährige Arbeit des Firmengründers auf dem Gelände der Kulturbrauerei ist das „Audi Klassik Open Air“ (der „Klassik Sommer in der Kulturbrauerei“) die Veranstaltung an deren Entstehung finke | production 11 Mal in unterschiedlichsten Positionen und Konstellationen mitgewirkt hat, und mit der uns eine ganz besondere (nahezu familiäre) Beziehung verbindet.

Kunde: AUDI AG,  Michael Löhe, Benjamin Lichtenberg, Thomas Träger
Event-Agentur: finke | production
Projektleitung: Jakob Finke
Projektmanagement: Ines Thomas Almeida
Fotos: Audi AG