Berlinale Lounge 2016/17

Aufgaben: Planung und Koordination Bühnenprogramm und Ablaufregie

In den Jahren 2016 und 2017 realisierte finke | production in Zusammenarbeit mit den Agenturen lmc (Gesamtprojektleitung) und Pacific Entertainment (Künstler) im Auftrag der Audi AG das Berlinale Open House Programm in der Audi Berlinale Lounge.

Mehr als 350 Filme, fast 500.000 Besucher und jede Menge Stars: Die Internationalen Filmfestspiele Berlin locken jedes Jahr Cineasten aus der ganzen Welt in die deutsche Hauptstadt. Die Berlinale hautnah erleben konnte man in der Audi Berlinale Lounge direkt am Marlene-Dietrich-Platz. Dort realisierte Audi als Hauptsponsor der Internationalen Filmfestspiele Berlin in einem zweigeschossigen Pavillon zusammen mit der Berlinale ein umfangreiches Kulturprogramm mit Talks, Konzerten, Screenings, Vorlesungen und Workshops zum Mitmachen für Audi Filmfans, Journalisten und Kulturinteressierte und chauffierte die Filmprominenz zum Roten Teppich. Der Eintritt in das temporäre Gebäude mit edlem Lounge-Ambiente war frei.

Das von finke | production realisierte Berlinale Open House Programm – das waren exklusive Talks und Panels, in denen Experten kulturelle Fragestellungen erörtern. Die Filmexperten diskutierten das Storytelling in Animationsfilmen oder die Frage, wie Verfolgungsjagden künftig aussehen, wenn Autos autonom fahren. Außerdem konnten die Besucher in Workshops mehr über die Macht der Körpersprache oder das Handwerk des Filmemachens erfahren. Abends sorgen die Berlinale Lounge Nights täglich für einen entspannten Ausklang mit Konzerten und einem Filmquiz.

 

Kunde: AUDI AG, Doreen Amlung
Gesamtprojektleitung: lmc
Künstler: Pacific Entertainment
Planung Programm: finke | production
Projektleitung: Jakob Finke
Ablaufregie: Cécile Dütsch, Jakob Finke

 

Auf der Bühne konnten die Gäste folgende Musiker erleben:
Mando Diao,
The Acid,
OSCA,
Madita,
Major Minors,
Katrin Sass,
Meret Becker & Band,
Tom Schilling & The Jazz Kids,
Helmut Zerlett & Band,
DJ Frederick Lau,
DJ Robert Stadlober,
"Die höchste Eisenbahn",
… uvm

ausserdem Gespräche mit:
Moritz Bleibtreu,
Wotan Wilke Möhring,
August Diehl,
Jens Koch,
Chiang Wai Liang,
Maike Mia Höhne,
E. Gonzales,
Ramona S. Diaz,
Jakob Lass,
Gesa Jäger,
Mahmoud Sabbagh,
Jayro Bustamente,
Cristiane Oliveira,
Aleteia Selonk,
Sylvester Groth,
Almila Bagriacik,
Frederik Lau,
Kida Ramadan,
Marvin Kren,
Richard Kropf,
Alfred Holighaus
… uvm.

Durch die Veranstaltungen führten die Moderator/Innen:
Steven Gätjen,
Friedemann Karig,
Tobias Schlegel,
Ute Soldierer,
Caro Matzko
… uvm.

Kommentare sind deaktiviert